Physiotherapie für Pferde


Preise

Preisübersicht (gültig ab: 1. Mai 2021)  
Erstbehandlung 120 €
Folgebehandlung* 65-80 €*
Aktive Trainingstherapie 45 Min. 30 €
Anfahrtspauschale ab dem 21. DoppelKM 10 €
Anfahrtspauschale ab dem 41. DoppelKM 20 €
Beratung beim Pferdekauf nach Absprache
Weitere Leistungen nach Absprache


* Bis 12 Wochen nach Erstbehandlung. Preis variiert je nach Aufwand.

Der Behandlungspreis ist fällig am Tag des Behandlungstermins. Terminabsagen müssen 24 Stunden vor geplantem Termin bei mir eingehen, andernfalls behalte ich mir vor, die Behandlungsgebühr voll oder anteilig zu berechnen.

Rabatte bei Sammelterminen nach Absprache möglich.

Leistungen

Bei allen Behandlungsterminen werde ich Dir immer einen Überblick über biomechanische Zusammenhänge und über anatomische Strukturen Deines Pferdes geben, so dass wir gemeinsam den Ursachen für physiologische Störungen und Blockaden auf den Grund gehen können.

Am Ende stelle ich Dir auf Wunsch passende Übungen und einen Trainingsplan zusammen.

Gerne begleite ich Dich auch bei einer Trainingseinheit, um Dich dabei zu unterstützen, Dein Pferd nach den individuellen Gegebenheiten und nach den Grundsätzen der Biomechanik gezielter zu bewegen.

Alle im Folgenden genannten Leistungen werden bei Erstbehandlungen (90-120 Minuten) kombiniert. Bei Nachfolgeterminen (ca. 45-90 Minuten) ist meist nur ein Teil davon erforderlich.

Physio-Check für Dein Pferd
Aufspüren von muskulären Dysbalancen, Verspannungen, Schwachstellen, Blockaden.

Physio-Behandlung für Dein Pferd
Massage verspannter Muskelpartien, Mobilisation, Faszientechniken, Stresspunktmassage, Manuelle Therapie zum Lösen von Blockaden. Selbstheilungskräfte in Gang bringen.

Trainingstipps für Dich
Übungstipps und Trainingsberatung, auf Grundlage physiologischer Zusammenhänge gibt es natürlich auch von mir.

Möchtest Du einen individuell auf Dich und Dein Pferd abgestimmten Trainingsplan auch schriftlich in die Hand bekommen, arbeite ich Dir das auch detailliert aus (gg. Gebühr).

Und dann...?

Je nach dem, wie sehr Dein Pferd "aus der Balance" war, sind eine oder mehrere Behandlungen erforderlich, bis Du eine deutliche Besserung spürst. Ein Pferd, das vielleicht kürzlich ausgerutscht ist und erst seitdem Probleme im Bewegungsablauf hat, kann schneller wieder fit sein als ein Pferd, das sich über Jahre in einer Fehlhaltung bewegt hat und Schutzspannungen in der "falschen" Muskulatur aufgebaut hat.

Was immer hilfreich ist: Wenn Du mit dem passenden Übungs- und Trainingsprogramm die Rehabilitation Deines Pferdes weiter förderst, um erneute Fehlspannungen von Muskulatur und falsche Bewegungsmuster zu vermeiden.